Don Kosaken und festliches Konzert in zwei Kirchen

Veranstaltungen am 21.September in Ellefeld und Auerbach

Auerbach/Ellefeld.

Zwei Konzerte mit namhaften Künstlern und Ensembles finden am Samstag, 21.September in der St-Laurentius-Kirche von Auerbach und in der Lutherkirche von Ellefeld statt. Ab 17Uhr erklingt in Auerbach unter der Leitung von Thomaskantor Gotthold Schwarz ein festliches Konzert. In Ellefeld sind zwei Stunden später die Maxim Kowalew Don Kosaken zu hören.

In St.-Laurentius konzertieren neben dem Orchester des Theaters Plauen-Zwickau unter der Leitung von Generalmusikdirektor Leo Siberski das Chorensemble Concerto Vocale aus Leipzig sowie die Solisten Anja Binkenstein (Sopran), Susanne Krumbiegel (Alt) und Florian Sievers (Tenor), so die Veranstalter von der Zwickauer Buchhandlung Marx. Gespielt werden in dem Auerbacher Gotteshaus Werke von Johann Sebastian Bach, Jan Dismas Zelenka und Friedrich Mendelssohn Bartholdy. Ein zweites Konzert mit dem gleichen Programm findet einen Tag später zur gleichen Zeit in der Zwickauer Katharinenkirche statt.


Zwei Stunden später, um 19 Uhr, beginnt am 21. September in der Ellefelder Lutherkirche das Konzert der Maxim Kowalew Don Kosaken. Der Chor wird russisch-orthodoxe Kirchengesänge sowie einige Volksweisen und Balladen zu Gehör bringen. Anknüpfend an die Tradition der großen alten Kosaken-Chöre zeichnet sich das Gesangsensemble durch seine Disziplin aus, die es dem musikalischen Gesamtleiter Maxim Kowalew zu verdanken hat, teilen die Veranstalter in einer Pressemitteilung mit. In der Ellefelder Lutherkirche sind dabei auch oft gewünschte Titel wie "Abendglocken", "Stenka Rasin", "Suliko" und "Marusja" zu hören. (lh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...