Fahrer mit Alkohol im Blut unterwegs

Rodewisch.

Polizisten haben am Dienstagabend einen 49-jährigen Mann in Rodewisch einer Kontrolle unterzogen. Er war mit einem Renault auf der B 169 unterwegs. Dabei stellten die Polizisten Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes fest. Ein Atemalkoholtest ergab über 1,7 Promille. Daraufhin wurde der Renault-Fahrer zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht, sein Führerschein sichergestellt und eine Anzeige gefertigt, so die Polizei. (lh)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.