Gasthof Neudorf wird abgerissen

Neustadt.

Die letzte Hürde auf dem Weg zum Abriss des ehemaligen Gasthofes Neudorf im gleichnamigen Neustädter Ortsteil ist genommen. Mit der Unterzeichnung einer notariellen Beurkundung wird die Gemeinde heute Eigentümer der Ruine samt Grundstück.

Zur Sitzung des Gemeinderates am Mittwochabend vergab das Gremium die Planungsleistungen für den Abriss und erteilte der Westsächsischen Gesellschaft für Stadterneuerung in Chemnitz mit einer Angebotssumme von knapp 9900 Euro den Zuschlag. Ein Antrag auf Fördermittel aus dem Landesprogramm zur Brachflächenrevitalisierung ist gestellt worden, die Antwort steht noch aus. Bürgermeister Gerd Zoller ist jedoch optimistisch, dass Neustadt eine Zusage auf einen Zuschuss erhalten wird. Noch in diesem Jahr soll das marode Objekt an der viel befahrenen Schönecker Straße aus dem Blickfeld verschwinden. (dien)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...