Maschinenteich wird wieder abgelassen

Noch keine Woche her ist die Freigabe des sanierten Maschinenteiches in Auerbach - da hat sich das Gewässer schon wieder geleert. Nicht nur Spaziergänger und Radler, die das über den neuen Radweg zugänglich gemachte Biotop im Göltzschtal erkunden, reiben sich da verwundert die Augen. Auf Nachfrage im Rathaus heißt es, das Ablassen erfolge planmäßig. Doch der Anlass ist eine außerplanmäßige Nachbesserung am Ablassbauwerk, dem sogenannten Mönch: An dem Bauwerk müssen die Staubretter ausgetauscht werden, mit denen der Wasserstand reguliert wird. Der Austausch sei notwendig, "da die vom Lieferanten gelieferten und im Nachgang eingebauten Staubretter auf Dauer nicht standgehalten hätten", erklärte Patrick Zschiesche. Mehrkosten entstünden der Stadt dadurch nicht. "Ärgerlich ist es trotzdem, da die Wiederbefüllung des Teiches wieder Zeit in Anspruch nehmen wird", erklärt der Bauamtsleiter. (how)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.