Neuer Park als Treff der Generationen

Stadtrat Treuen beschließt Projekt in Schreiersgrün

Schreiersgrün/Treuen.

Aus einer Grünanlage am Feuerwehrdepot in Schreiersgrün soll ein "Mehrgenerationenpark" werden. Das Projekt mit dieser Bezeichnung hat jetzt im Stadtrat Treuen eine weitere Hürde genommen: Neben der Rahmenplanung, die auch Wünsche aus dem Ortschaftsrat berücksichtigt, wurde der Kostenrahmen von rund 120.000 Euro bestätigt.

Der Stadtratsbeschluss vom Mittwoch ist laut Bürgermeisterin Andrea Jedzig (CDU/Einzelkandidatin) die Voraussetzung, um die Planung weiter vorantreiben zu können und bei einer Neuauflage des Förderprogrammes "Vitale Dorfkerne" alle erforderlichen Unterlagen für einen Fördermittelantrag griffbereit zu haben. Zurzeit stünden keine Fördermittel zur Verfügung, "aber wir gehen davon aus, dass im Herbst ein neuer Aufruf zu diesem Programm erfolgen wird", sagte Jedzig. Um dann zum Zuge zu kommen, sei es wichtig, alle Unterlagen beisammen zu haben.

Die Möglichkeit zur Umgestaltung der Grünanlage am Gerätehaus hatte sich ergeben, weil vor wenigen Wochen die dortige Trafostation abgerissen und durch eine kleine Station an anderer Stelle ersetzt wurde. Geplant sind unter anderem ein Grillplatz und ein befestigtes Areal, das als Festgelände dienen kann; Sitzgelegenheiten und Spielgeräte sowie Parkplätze für Wanderer am Einstieg in den Treuener Rundwanderweg und für die Feuerwehr. Dazu kommen Fahrradständer und möglicherweise auch eine Ladestation für Elektrofahrräder. (how)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...