Plauen trifft sich am 1.September in Innenstadt

Schau der Kleingärtner, internationales Essen und Mondscheinserenade

Plauen.

Der 1. September verspricht in Plauen, ein toller Tag für Familien zu werden. In der Innenstadt sind für den Samstag gleich mehrere Veranstaltungen geplant, die sich gegenseitig ergänzen wollen.

Zum einen endet am Klostermarkt die Spitzengenuss-Woche mit der 8.Obst-Gemüse-Blumen-Schau des Regionalverbandes der Vogtländischen Kleingärtner Plauen, die in der ehemaligen Buchhandlung Gondrom an der Rathausstraße 5 stattfinden wird. Für den Abend laden, wie bereits angekündigt, der Verein Wohn- und Lebensräume und das Theater Plauen-Zwickau zur 2. Mondscheinserenade auf die Bahnhofstraße ein. Die Open-Air-Veranstaltung war im Vorjahr ein voller Erfolg. In diesem Jahr steht die Aufführung von Händels "Feuerwerksmusik" - zum Teil von Balkonen der Wohnhäuser gegenüber dem Kino - auf dem Programm. Das Areal zwischen dem Capitol-Kino und dem Quartier 30 wird sich wieder in eine Picknick- und Verweilzone verwandeln.

Die Zeit bis dahin will der Verein Colorido mit der Veranstaltung "Plauen isst bunt" am Nachmittag überbrücken. An verschiedenen Ständen sollen internationale Gerichte angeboten werden, zubereitet zum Teil von Migranten. Der Verein will damit ein Zeichen anlässlich des Weltfriedenstages setzen. Mit dem Tag wird jährlich an den Beginn des Zweiten Weltkrieges erinnert. Deutschland überfiel Polen am 1. September 1939. Der sich daraus entwickelnde größte militärische Konflikt der Menschheitsgeschichte endete mit mehr als 60 Millionen Toten. Als Provokation wird deshalb empfunden, dass die rechtsextremistische Kleinpartei Der Dritte Weg an diesem Tag ebenfalls eine Kundgebung in Plauen plant.

Bei "Plauen isst bunt" können Interessenten dagegen bei internationaler Küche und Musik miteinander ins Gespräch kommen. Der Verein erhält für die Aktion keine Fördermittel. Er hat deshalb eine Spendenaktion gestartet. Über die Internetplattform Betterplace werden 4000 Euro gesammelt, aus denen Kosten für eine Musikgruppe und den Einkauf von Waren bestritten werden sollen. Spenden sind unter dem Projektnamen "Plauen isst bunt" möglich.

www.betterplace.org

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...