Rodewisch hält an Durchführung fest

Rodewisch.

Der traditionelle Weihnachtsmarkt der Stadt Rodewisch am ersten Adventswochenende soll dieses Jahr stattfinden - trotz Coronapandemie. Diese Auskunft gab Bürgermeisterin Kerstin Schöniger (CDU) zur jüngsten Ratssitzung auf Nachfrage von CDU-Rätin Angela Brückner. Man behalte die sich ständig ändernden Voraussetzungen aufgrund der Pandemie aber im Auge und wolle schnell reagieren bei Bedarf, so Schöniger weiter. Demnach würden Verträge mit Händlern so gestaltet, dass sie kurzfristig kündbar seien. (suki)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.