Schnarrtanne feiert drei Tage lang Heimatfest

Hahnenhaus-Festspiel neu präsentiert: Vorgeschichte soll Spektakel aufwerten

Schnarrtanne.

Alle zwei Jahre und dann drei Tage lang - so feiern die Schnarrtanner und Vogelsgrüner ihr Heimatfest. Ab Freitag ist es wieder soweit. "Und jeder Tag wartet mit mindestens einem Höhepunkt auf", rührt Ortsvorsteher Hans-Jürgen Uhlmann die Werbetrommel für das Fest, für das sich Ortschaftsrat und Vereine ins Zeug legen.

Der Auftritt der Schalmeienfreunde der Stadt Falkenstein bildet am Freitag, 19.30 Uhr, den Auftakt zum Heimatfest. Bevor das Fest eröffnet wird, ziehen die Vereine ein, dann beginnt die Party.


Zu den Höhepunktes des Veranstaltungsprogrammes am Sonnabend gehört der Oldtimer- und Traktoren-Umzug. Start ist 14 Uhr am Haus des Gastes, Ziel das Festgelände an der Turnhalle. Kinder- unterhaltung, Quadfahrten, Streichelzoo und Greifvogelschau sind weitere Attraktionen des Heimatfestes. Bevor ab 20 Uhr im Festzelt Tanz mit der Top Dance Band angesagt ist, wird es 17 Uhr in der Paul-Gerhardt-Kirche besinnlich: Die Zwickauer Stadtpfeiffer laden ein zur musikalischen Zeitreise von der Renaissance bis in die Gegenwart.

Der Sonntag beginnt 10 Uhr mit einem Open-Air-Gottesdienst am Berghang; bei schlechtem Wetter bietet die Kirche Schutz. "Aber angesichts der Wettervorhersagen mache ich mir da keine Gedanken", sagt Uhlmann, der natürlich auch für das Spektakel des Hahnhaus-Festspiels auf gutes Wetter und viele Besucher hofft.

Denn Heimatverein und Kleintierzüchter, die beim Festspiel die Zügel in der Hand halten, wollen die Aufführung aufwerten: Dazu wurde eine Vorgeschichte zu der Episode aus Schnarrtannes Geschichte während des Dreißigjährigen Krieges verfasst. Geliefert hat sie der Auerbacher Autor Ekkehard Glaß, womit gesichert ist, dass es auch deftig zugeht. In einem Tonstudio eingesprochen, soll die Geschichte für die Zuschauer besser verständlich sein, sagt Ortsvorsteher Uhlmann. Zudem treten alle Akteure mit Sprechrollen mit Mikrofon auf.

Heimatfest Schnarrtanne vom 28. bis 30. Juni auf dem Festgelände am Sportplatz. Der Eintritt am Freitag kostet 4 Euro, am Sonnabend 8 Euro. Ein Kombiticket ist für 10 Euro erhältlich. Das komplette Programm unter www.schnarrtanne-vogelsgrün.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...