Unterm Wasserturm ziehen alle an einem Strang

Tag der Vereine in Rebesgrün - Gewinnung von Nachwuchs schwierig

Rebesgrün.

"Der Zusammenhalt unter unseren Vereinen ist uns wichtig. Nur gemeinsam können wir für Rebesgrün etwas bewegen", sagt Frank Heckel, Vorsitzender des Fördervereins Wasserturm, der jährlich den Tag der Vereine ausrichtet. Etwa 60 Personen - Heimatfreunde, Sportler, Kleingärtner und Feuerwehrleute - trafen sich am Sonnabend unterm Wasserturm, zogen Bilanz und schmiedeten Pläne.

Für 2018 sind alle Termine fix. Am Freitag ist der nächste gemeinsame Einsatz. Heimatverein und Wasserturm-Freunde helfen der Feuerwehr bei der Einweihung des neuen Depots. Auch zur Kirmes vom 12. bis 14. Oktober packen alle Vereine mit an. Zum Tag des offenen Denkmals am 9. September haben sich Klingenthaler Wanderer bei den Wasserturmfreunden angekündigt. Sie veranstalten eine Wanderung rund um den Turm. "Das macht unseren Wasserturm wieder ein Stück bekannter", freute sich Heckel. Auch mit der Teilnahme an der 10. Vogtlandtour zum Denkmaltag will der Verein auf das Rebesgrüner Wahrzeichen aufmerksam machen.

Den zu Jahresbeginn geplanten Anbau an das Vereinsgebäude konnte der Wasserturm-Förderverein noch nicht realisieren. Stattdessen wurden zwei neue Zelte angeschafft, in denen alle Besucher unterkommen, wenn das Wetter mal nicht mitspielt. Zum Tag der Vereine leisteten sie ebenfalls gute Dienste. Unter den Gästen waren auch Rebesgrüner Gewerbetreibende. "Sie unterstützen uns bei unseren Veranstaltungen, wofür wir sehr dankbar sind", so der Wasserturmchef.

Bei welchen Veranstaltungen und Projekten die Rebesgrüner Vereine im kommenden Jahr zusammenarbeiten, wurde auf der jüngsten Zusammenkunft noch nicht konkretisiert. Einer Aufgabe, so Frank Heckel weiter, müssten sich früher oder später alle Vereine stellen: "Die Nachwuchsgewinnung geht alle."

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...