Viertelmillion Euro für drei Busse

Reichenbach/Dresden.

Der Reichenbacher Verkehrsbetrieb Gerlach erhält für die Anschaffung von zwei Standard-Linienbussen sowie für einen weiteren Bus Fördergeld aus dem Zukunftssicherungsfonds für Maßnahmen im öffentlichen Personennahverkehr des Landes Sachsen. Das hat das vogtländische CDU-Landtagsmitglied Stephan Hösl mitgeteilt. Die Fördersumme für das Reichenbacher Unternehmen beläuft sich auf etwa 250.000 Euro. Der Haushalts- und Finanzausschuss des Landtages hatte insgesamt 14,9 Millionen Euro für ähnliche Zwecke freigeben. Dazu sagte Hösl: "Damit ist der Weg frei, dass für den öffentlichen Personennahverkehr in Reichenbach und Umgebung auch zukünftig moderne Busse für den öffentlichen Nahverkehr eingesetzt werden können." (lk)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.