Wandern um Neustadt als Thema für Wettbewerb

Vogtland-Projekt nimmt an deutschlandweitem Ausscheid teil

Neustadt.

"Neustadt (Vogtland) - weitersagen". So heißt ein Projekt, mit dem sich die Leader-Region "Sagenhaftes Vogtland" an einem von der Deutschen Vernetzungsstelle (DVS) ausgeschriebenen Wettbewerb beteiligt. Unter dem Motto "Gemeinsam stark sein" werden dabei 27 Projekte aus ganz Deutschland vorgestellt. Drei davon sind aus Sachsen. In den Wettbewerbsbeiträgen geht es um die Themen Naherholung und Tourismus. Die Abstimmung ist bis zum 31. Oktober über das Internet möglich.

Grundlage für den Neustädter Wettbewerbsbeitrag bildete eine Projekt, das im Jahr 2012 gestartet wurde: Damals begann die Gemeinde mit dem Deutschen Gebirgs- und Wanderverein, die Wanderwege in und rund um den Ort zu kartieren, zu einem Wanderwegenetz zusammen zu fassen, einheitlich auszuzeichnen und zu beschildern. Dabei entstanden sind außerdem Wandertafeln zur Information, Rastplätze und Handzettel.

"Wir erhoffen uns vom Neustädter Beitrag, dass das Vogtland ein wenig bekannter wird", erklärt Katrin Klaubert-Heß, Mitarbeiterin im Team der Leader-Region "Sagenhaftes Vogtland". Sie wünscht sich, dass sich deutschlandweit viele Menschen am Wettbewerb beteiligen und dabei auch einmal das Neustädter Wanderthema anklicken. (lh)

www.netzwerk-laendlicher-

raum.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...