Am Freiberger Berg in Adorf wird gebaut

Adorf.

Die Stadt Adorf lässt die Hochwasserschäden an der Straße Am Freiberger Berg beseitigen. Den Zuschlag erteilte der Stadtrat der Firma Erd- und Tiefbau Ebersbach aus Oelsnitz zum Gebot von 84.850 Euro. Die Kostenschätzung lag bei 97.200 Euro. Es werden Trag- und Deckschicht, Seitengraben sowie einige Entwässerungen gebaut. (hagr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...