An Karfreitag wieder auf Wanderschaft

"Freie Presse"-Tour mit "Freie Presse" erlebt die 11. Auflage

Zwota.

Nach zweijähriger Pause gibt es an Karfreitag wieder eine "Freie Presse"-Wanderung. Unter dem Thema "Zwotas Berge und Täler" wurde dazu von "Freie Presse"-Redakteur Thorald Meisel ein etwa zehn Kilometer langer Rundkurs geplant, der durch An- und Abstiege ein anspruchsvolles Streckenprofil aufweist. Start und Ziel sind am Natur-Campingplatz von Marcel Körner, Markneukirchner Straße 79, in Zwota. Das Parken ist kostenlos, eine Spende für den Eigentümer möglich.

Die Strecke führt über den Götzenberg zum Hüttenbachtal, dann über die Reith zum Sammerberg, hinunter nach Zechenbach, hinauf auf den Schlosserberg, und über die Bergsiedlung zurück zum Ausgangspunkt. Neben heimatgeschichtlichen Erläuterungen gibt es diesmal auch Beiträge von Mitgliedern des Theaterdorfes Zwota zur Sagenwelt des Vogtlandes.

Die "Freie Presse"-Wanderung am Karfreitag hatte 2007 ihre Premiere erlebt mit einer Tour von der Vogtland-Schanze in Mühlleithen zum Standort der einstigen C.-A.-Seydel-Schanze am Aschberg. Über zehn Jahre hinweg gab es, unterstützt von Partnern, Touren im Gebiet zwischen dem Schneckenstein, Klingenthal und Zwota sowie auf tschechischer Seite bis nach Graslitz/Kraslice und zum Hohen Stein/ Vysoký kámen. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...