Bauarbeiten werfen Bürgerfragen auf

Bad Brambach/Hohendorf.

In Bad Brambach haben Bürger Bauvorhaben der Kommune kritisch unter die Lupe genommen und sich an Gemeinderat Andreas Zuber (Zukunft für Bad Brambach) gewandt. Bei der Röthenbachbrücke gab es Skepsis zur Ausführungsart - Bretter statt Rundhölzer - sowie zum Belag, der als zu glatt empfunden wurde. Kämmerin Constanze Wünsche verwies darauf, dass es sich um keinen Neubau handele, sondern um eine Sanierung, um den Übergang begehbar herzustellen. In Hohendorf sind nach der mehrfach gelobten Teichsanierung zum Teich-Zaun Aussagen wie "stört das Ortsbild" laut geworden. Wünsche kündigte an, Vorschriften für den Zaun zu überprüfen. Er sei Teil der Ausschreibung der Teicharbeiten gewesen. Bürgermeister Maik Schüller (parteilos) will zu beiden Baumaßnahmen Nachforschungen anstellen. (hagr)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...