Baugenehmigung - Ja zum Dorfhaus - jetzt muss Geld her

Schöneck/Gunzen.

Der Technische Ausschuss des Schönecker Stadtrates hat seine Zustimmung zum Projekt eines Dorfgemeinschaftshauses im Ortsteil Gunzen gegeben. Das Vorhaben wurde nach den Worten von Bürgermeisterin Isa Suplie (CDU) um gut 150.000 auf knapp 890.000 Euro abgespeckt. "Um Fördermittel beantragen zu können, muss eine Baugenehmigung vorliegen", machte sie deutlich. Die jetzige Variante ist nach ihren Worten mit dem Ortschaftsrat und der Gunzener Feuerwehr abgestimmt. Eine Förderung des Bauvorhabens soll über den Bereich Feuerwehr und über das Programm "Vitale Ortskerne" erfolgen. Der notwendig Eigenanteil der Stadt beläuft sich laut der aktuellen Kostenrechnung auf rund 400.000 Euro. (tm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...