Countdown für Ausweich-Kita läuft

Oelsnitz.

Die Arbeiten an der früheren Lernförderschule im Stadtteil Voigtsberg befinden sich in den letzten Zügen. Ab 24. Februar werden in dem Gebäude die Mädchen und Jungen der Kita am Stadion betreut, die dann generalsaniert wird. Laut Rico Nieckels, zuständiger Sachgebietsleiter in der Stadtverwaltung, erfolgt der Umzug in der Woche 17. bis 21. Februar. Am heutigen Donnerstag soll das renovierte Haus vom Landesjugendamt abgenommen werden. Knapp 600.000 Euro hat die Stadt in die einstige Schule gesteckt. Die Kita-Kinder bleiben vier Jahre in der Einrichtung auf Zeit. Nach Ende Kindergartensanierung zieht dort dann vorübergehend die benachbarte Schule ein, in der ebenfalls grundlegende Arbeiten stattfinden. (tb)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.