Debatte über mehr eigenen Winterdienst

Eichigt.

Mit der Anschaffung eines neuen Traktors für den Bauhof gibt es in Eichigt eine Diskussion, ob der Winterdienst in eigener Regie ausgebaut wird. Es gibt sowohl Stimmen dafür als auch Skeptiker. Zu den letzteren gehört Bürgermeister Christoph Stölzel (parteilos). "Ich bin da zurückhaltend. Es gibt viele andere Aufgaben", verwies er auf das Freihalten kommunaler Fußwegstücke und Bushaltestelle im Winter und warf die Frage auf, was im Falle eines Notfalls ist, wenn der Bauhof im Winterdienst gebunden ist. "Wir sollten das nochmals diskutieren", sagte Stölzel und kündigte Gespräche mit dem Bauhof an. Die Preise der Fremdfirmen fürs Räumen haben sich nach seinen Worten über viele Jahre nicht verändert. (hagr)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.