Dressuren, Artistik und viel Spaß

Circus Henry gastiert ab heute in Region - Vorstellungen in Mühlleithen und Oelsnitz

Mühlleithen/Oelsnitz.

Auf dem Parkplatz in Mühlleithen hat der Circus Henry sein Zelt aufgeschlagen. Den Circus gibt es schon seit über 200 Jahren. Er wurde 1812 in Breslau gegründet. Ab heute bis zum Sonntag finden unter dem Motto "Spaß, Spannung, Spitzenklasse" in Mühlleithen Vorstellungen statt.

Zu sehen sind nach Circus-Information waghalsige Hochseil-Artistik unter der Zirkuskuppel, pfiffige Clowns, atemberaubende Handstand-Balancen auf hohen Pyramiden aus Gläsern und Stühlen. Alicia zeigt Schlangen-Akrobatik und steckt locker lächelnd ihren Kopf rückwärts zwischen ihre Beine, Tempo-Jongleur Charly begeistert mit tanzenden Tellern und fliegenden Löffeln humorvoll als Meisterkoch. Die besondere Spezialität des Circus Henry sollen prächtige und zeitgemäße Tierdressuren sein. Ein Pferdeflüsterer ist ebenso dabei, sein Auftritt mit dem Cowboy-Pferd Jolly Jumper ein Höhepunkt. In einer Fantasie wie aus Tausendundeinernacht wird eine prächtige Kamelkarawane vorgeführt. Fünf Wüstenschiffe auf je vier Beinen in einer Dressur - dazu Mini-Ponys, Lamas, Alpakas und exotische Rinder. In einer geräumigen Stallzelt-Anlage mit Stallboxen und Freigehegen können alle Tiere täglich ab 10 Uhr und in der Vorstellungspause besichtigt werden. Am Sonntag ist Familientag. Erwachsene zahlen Kinderpreise. (gsi)

Die Vorstellungen in Mühlleithen heute bis Samstag, 17 Uhr und am Sonntag, 11 Uhr. Vom 9. bis 12. August gastiert der Circus auf dem Festplatz Elsterwiese in Oelsnitz.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...