Eintrag ins Goldene Buch

Renate Wöllner wurde mit dem Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Oelsnitz geehrt. Die Stadt würdigt damit ihre Verdienste zur Friedlichen Revolution und nach der Wende. Renate Wöllner hatte seinerzeit die Demos in Oelsnitz mitorganisiert. Nach der Wende engagierte sie sich unter anderem als Stadträtin. Die Ehrung fand zur Ratssitzung am Mittwoch statt. Dort wurden auch die Bürgerpreise und der Goldene Sperk verliehen. Fotos dazu finden Sie auf Seite 13. (tb)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...