Eisbahn in Oelsnitz steht zur Abstimmung

Sonderstadtrat entscheidet am Mittwoch zu Zuschuss an kommunale Stadtwerke

Oelsnitz.

In einer Sondersitzung des Oelsnitzer Stadtrates geht es am morgigen Mittwoch um die Zukunft der Eisbahn im Elstergarten. Auf dem Tisch liegen ein Betreiberkonzept der kommunalen Dienstleistungstochter Stadtwerke Oelsnitz sowie ein Finanzierungsvorschlag. Dabei können die Abgeordneten zwischen zwei Alternativen für Betrieb und Finanzierung entscheiden.

Das erste Modell ist weitreichender: Danach stimmt der Stadtrat zu, den Stadtwerken in diesem Jahr sowie 2024 einen Zuschuss von jeweils 29.750 Euro außerplanmäßig zu zahlen. In den Jahren 2020 bis 2023 soll der Zuschuss für die Monate November bis Februar jeweils die doppelte Summe, nämlich 59.500 Euro, betragen. Zugleich soll diese Summe in den nächsten Haushalt 2021 eingeplant werden. Variante B ist die kurzfristige Lösung für 2019/ 20: Ein außerplanmäßiger Zuschuss an die Stadtwerke Oelsnitz von jeweils 41.650 Euro in diesem sowie im kommenden Jahr. Gedeckt werden sollen die zusätzlichen Ausgaben nach Vorschlag der Stadtverwaltung aus den Bereichen Mieten und Pachten unbewegliches Vermögen, ehrenamtliche und sonstige Tätigkeit sowie Unterhaltung der Gebäude und baulichen Anlagen.


Der Beschluss zu Betrieb und zur Finanzierung der Eisbahn schließt sich in der öffentlichen Sitzung am Mittwoch (18 Uhr, Ratssaal) direkt an die Bürgerfragestunde an. Die Abgeordneten haben aber noch über weitere Punkte zu bestimmen. Dabei geht es um Flächenverkäufe, den Schulbuchkauf für die Oberschule im kommenden Schuljahr sowie die Verwendung der Kommunalpauschale von 70.000 Euro für das laufende Jahr. Das Geld soll eingesetzt werden, um den Haushalt auszugleichen, schlägt die Verwaltung vor.

Zudem muss der Stadtrat nochmals zum Doppelhaushalt 2019/20 ran. Grund: Die Kommunalaufsicht im Kreis hat der Stadt von dem im März beschlossenen Kredit von 2,46 Millionen Euro eine Teilsumme von knapp 500.000 Euro verwehrt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...