Freigabe in Sicht

Königsplatz in Klingenthal: 3. Dezember im Gespräch

Klingenthal.

Weitgehend abgeschlossen sind die seit dem Frühjahr 2019 laufenden Arbeiten zur Neugestaltung der Kreuzung am Klingenthaler Königsplatz, wo sich die Bundesstraße 283, die Falkensteiner Straße und Schulstraße treffen. Nachdem vor wenigen Tagen auf der Fahrbahn der Asphalt aufgetragen und die Bordsteine gesetzt wurden, sind die Arbeiten fast abgeschlossen. Es fehlt noch das Geländer zum Döbra-Bach. Dort muss wegen Lieferschwierigkeiten zunächst ein Provisorium gesetzt werden. Zur Stadtratssitzung am Dienstag war der 3. Dezember als Termin für die Verkehrsfreigabe im Gespräch. Eine Bestätigung gibt es dafür noch nicht. Auf eine Presseanfrage an das Landesamt für Straßenbau und Verkehr steht die Antwort noch aus. (tm)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.