Hallebach feiert Jubiläum

Goldschmiedemeisterin seit 25 Jahren im Beruf

Plauen/Adorf.

Die am Plauener Altmarkt ansässige Goldschmiedemeisterin und Künstlerin Bianca Hallebach hat am Samstag im Rahmen ihrer gemeinsam mit der Naumburger Künstlerin Marlies Thimann gestalteten Ausstellung im Weisbachschen Haus auch ihr 25-jähriges Firmenjubiläum gefeiert. Im Jahre 1991 eröffnete sie nach erfolgreicher Meisterausbildung in Dresden ihr Geschäft in Adorf. Neun Jahre später konnte sie das Gestalter-Studium in Bamberg mit dem Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung abschließen. 2003 folgte der Umzug nach Plauen. Hallebach ist Gründungsmitglied des Bundes Bildender Künstler Vogtland. Sie gehört auch zu dessem Vorstand.

Aus Anlass ihres Jubiläums übergab sie am Samstag eine Spende von 250 Euro an den Verein Klassische Musik Adorf, der in der Kirche Konzerte organisiert. "Es ist ein schönes Gefühl, nach 25 Jahren so viele Menschen zu sehen", zeigte sie sich erfreut über den großen Zuspruch bei der Ausstellungseröffnung. Schmuck sei für sie ein "sinnlicher Begleiter". Bianca Hallebach hat ihre Kunst seit 1998 in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt. (pa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...