Haltestelle am Markt sorgt für Diskussion

Oelsnitz.

Es gibt eine Debatte zur Bushaltestelle am Oelsnitzer Markt. Der Halt genau vor der Geschäftstür, Wartende stellen sich im Eingang der Ratsapotheke unter, lassen sich vor Schaufenstern nieder, sagte Apothekerin Sonja Stöhr beim Stadtspaziergang. Dabei gibt es gegenüber gläserne Wartehäuschen, die stärker als Haltestelle gekennzeichnet werden sollten, regte sie an. Nach Verschmutzung rund um Bänke (inzwischen abgebaut) und Häuserfassaden ist weiter Zündstoff im Thema. In einer ersten Reaktion hob OB Mario Horn (CDU) den Wert einer Haltestelle in zentraler Lage hervor. (hagr)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...