Haus nach Brand derzeit unbewohnbar

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Hauptmannsgrün.

Die Ursache des Wohnhausbrandes am Freitagnachmittag in Hauptmannsgrün ist noch unklar. Wie die Polizei mitteilte, wird dazu weiter ermittelt. Nach ersten Schätzungen wird der im Zuge des Feuers entstandene Schaden mit 100.000 Euro beziffert. Bei der verletzten Person handelt es sich um den Hauseigentümer. Der Mann hatte sich bei Löschversuchen verletzt und war in eine Klinik gebracht worden. Der Brand war in einem im Rohbau befindlichen Anbau des Einfamilienhauses ausgebrochen. Der Anbau und eine angrenzende Hauswand wurden stark beschädigt. Das komplette Haus ist verrußt und unbewohnbar. Zur Brandbekämpfung waren 50 Kameraden der Feuerwehren aus Reichenbach, Hauptmannsgrün, Oberheinsdorf und Unterheinsdorf ausgerückt. (gem)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.