Höhenfeuer: Ärger wegen Häufen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Bösenbrunn.

Bösenbrunns Bürgermeister Berthold Valentin (Action gemeinsame Liste Bösenbrunn) hat an die Bürger appelliert, keine Häufen für öffentliche Höhenfeuer aufzuschichten. Die Feuer finden wegen der Coronaauflagen nicht statt, Totholzablagerungen wurden laut Valentin auf dem alten Sportplatz Bösenbrunn festgestellt. Die Gemeinde müsse sie nun entsorgen, so Valentin. An den Brennplätzen in Bobenneukirchen und Schönbrunn sei nichts abgelegt worden. (hagr)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.