Kein Mundart- und Filmabend 2020

Zwota.

Erstmals seit dem Jahr 2006 gibt es in diesem Jahr in Zwota am 27. Dezember keinen Mundart- und Filmabend des Heimatvereins. Da coronabedingt die Gaststätten mindestes bis 20. Dezember geschlossen bleiben müssen und die weitere Entwicklung unklar ist, wurde die wieder im Gasthof zum Walfisch geplant gewesene Veranstaltung nun abgesagt. Das Programm stand, neben Beiträgen von Mundartautor Peter Leonhardt und Filmen aus dem Fundus von Claus Dunsch wollten Judith Sandner, Mario Knoth und Steffi Sandner eine Einstimmung auf das als Hammerspektakel im nächsten Jahr geplante Lustspiel "In der Hutzenstub" geben. Den musikalischen Part sollten Philipp Gerisch (Didgeridoo) und das Mundharmonika-Duo Steffi und Kalle übernehmen. Geplant waren wieder eine Nachmittags- und eine Abendveranstaltung. (tm)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.