Konzert zum 10. Klingenthaler Akkordeonspielertreffen lockt Gäste in Lutherkirche

Jubiläum in Klingenthal: Zum 10. Mal veranstaltete der 2007 gegründete Verein Akkordeonscene das Klingenthaler Akkordeonspielertreffen. Höhepunkt der viertägigen Veranstaltung war am Samstag ein Konzert des aus Teilnehmern gebildeten Orchesters unter dem Thema "Rock - Pop - Latin - Bach" in der Luther-Kirche Brunndöbra, das eine große Resonanz fand. Dirigiert wurde der Klangkörper mit Akkordeonisten aus Deutschland und der Schweiz von Wolfgang Niebling von den Rockin' Accordions aus Leipzig. Als Sängerin mit dabei war auch Ronja Merz (im Foto), begleitet von Andreas Schertel auf dem Akkordeon, der auch durch das Programm führte. Thorald Meisel stellt zudem zwei Miniaturen vor, die das Thema "Klingenthal & Akkordeon" literarisch betrachteten. Die beim Konzert eingenommenen Spenden dienen zum einen der geplanten Sanierung des Turms der Lutherkirche, zu anderen fließen sie in die Nachwuchsarbeit des Akkordeonorchesters Klingenthal. Am Sonntag trat das "zeitweilige" Orchester, diesmal geleitet von Veronika Wende vom Orchester Akkordeonata Elbflorenz, beim Gottesdienst in der Klingenthaler Rundkirche Zum Friedefürsten auf.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...