Landeselternrat - Vogtländer in den Vorstand gewählt

Oelsnitz/Klingenthal.

Ein Delegierter des Kreiselternrats ist am Samstag in Chemnitz in den Vorstand des neuen Landeselternrats gewählt worden. Jörg Menke (52) aus Thoßfell, Elternvertreter des Futurum Vogtland in Mylau, ist nun für zwei Jahre als einer der drei Stellvertreter des Vorsitzenden für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Bianca Vrecar aus Auerbach, Elternvertreterin des Pestalozzi-Gymnasiums in Rodewisch, wurde für den Bereich Gymnasien für den Landesbildungsrat vorgeschlagen. Diese Personalie muss aber noch das Kultusministerium bestätigen, hieß es gestern aus dem Landeselternrat. In die Themenarbeit will das Gremium nach Weihnachten einsteigen. (nij)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...