Lokalspitze: Freches Nagetier

Jetzt endlich habe ich ihn auf frischer Tat ertappt: Den Unhold, der im Garten Blumenzwiebeln ausgräbt und verteilt. Es ist ein ausgewachsenes Eichhörnchen. Das Tierchen scheint überhaupt recht selbstbewusst zu sein. Jüngst endete ein heftiges Gerangel mit Kater Max mit einem gar schaurigen Katzenjammer. Außerdem schmeißt der Geselle ständig mit Fichtenzapfen auf uns. Dagegen verhalten sich die Stacheligel aus Nachbars Garten, die uns ab und an beehren, völlig unauffällig. Wenn sie nur nicht unsere Terrasse als Toilette nutzen würden. Aber so kommt wenigstens keine tierische Langeweile auf. (lomü)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.