Militärflugzeug über dem oberen Vogtland: Was steckt dahinter?

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Ein "Freie Presse"-Leser hat einen ungewöhnlichen Flugverkehr über Mühlental beobachtet. Er vermutet, es könnte sich um ein US-Flugzeug handeln. Doch stimmt das?

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 7
    0
    Tauchsieder
    23.04.2021

    Während der Zeit als über dem oberen Vogtl. das Flugzeug flog wurden in China mehrere Fahrräder gestohlen und sogar ein LKW mit Reis kippte um.
    Man muss sich dies nur mal vorstellen, ein Flugzeug, auch noch am Himmel und auch noch tief, ich glaub mein Schwein pfeift.
    Wahrscheinlich gehen der "FP" Redaktion, außer natürlich Corona, die Themen aus. Dies hier taugt nicht einmal zu einer Randnotiz.

  • 12
    1
    pinsel1972
    22.04.2021

    Wird jetzt bei jedem "verdächtigen" Flugzeug die Bundeswehr angerufen? Wurde das früher zu NVA- oder Sowjetarmee-Zeiten auch gemacht? Ich denke, da hätte man nur einmal angerufen... Außerdem gab es damals viel häufiger Tiefflüge, bei denen man wirklich den Kopf des Piloten erkennen konnte.