Ohne Ruhekissen seit 65 Jahren

Das Fachgeschäft feiert Jubiläum. Es ist eine Institution in Markneukirchen - und soll es auch weiterhin bleiben.

Markneukirchen.

Manche mögen es hart, andere lieber weich. So oder so - Petra Krause hat immer einen richtigen Tipp parat für den Kauf einer Matratze, auch wenn letztlich der Kunde entscheiden muss. Das persönliche Gespräch vor Ort über Vorteile oder auch Nachteile samt Anfassen und Probeliegen der Schlafunterlage sind es, die bei Textil-Schiller seit jeher zum Alltag gehören. Ein Pfund, das nicht zu ersetzen ist durch den Klick eines Internet-Buttons.

"Wie man sich bettet, so schläft man" spricht bekanntlich der Volksmund und er hat Recht. An Petra Krause soll es jedenfalls nicht liegen, dass des Nachts süße Träume ausblieben oder gar nach dem Aufstehen am Morgen der Rücken zwickt. "Alles nur eine Frage der Matratze und des Bettzeugs", sagt die Fachfrau und muss es wissen. Schließlich führt sie seit 1994 fort, was ihre Eltern Heinz und Traude Schiller am 1. April 1954 - kein Scherz - begannen: In der ehemaligen August-Bebel-Straße eröffneten sie ein Textilgeschäft. Wäsche, Stoffe, Kleidung, Heimtextilien, Schuhe und Lederwaren wurden auf zunächst 16 Quadratmetern angeboten. Der Kundenkreis auch über die Stadtgrenze hinaus wuchs so schnell an, dass der Platz nicht mehr ausreichte und deshalb 1966 ein Umzug ins Zentrum notwendig wurde. Petra Krause weiß es von den Eltern: "Es war damals nicht immer leicht, den Anforderungen von Bedarf und Nachfrage gerecht zu werden, weil die Ware der HO zugeteilt wurde. Aber die Kunden wussten, dass sie 'beim Schiller Heinz' öfter mal etwas erwischten, das es nicht ständig zu kaufen gab." Bekannt als sogenannte Bück-Dich-Ware.

Nachdem Petra Krause das Lebenswerk ihrer Eltern übernommen hatte, entschloss sie sich, das Sortiment zu erweitern - was bis heute der Fall ist - und eröffnete am 26. April 1994 in der Straße des Friedens 12 unter dem angestammten Namen ein neues Fachgeschäft "Rund ums Bett" nebst Matratzenstudio. Matratzen in den gängigen Größen, aus umweltfreundlichen Materialien und auch für Allergiker geeignet, von Haushaltswäsche über Heimtextilien bis hin zu Bekleidung - alles kein Problem bei Petra Krause und ihrer Mitarbeiterin Petra Uebel. Viele Stammkunden, nicht nur aus Markneukirchen und umliegenden Orten, wissen es zu schätzen, dass es dieses Geschäft gibt. Textil-Schiller ist eine Institution in Markneukirchen - zum Glück nach wie vor.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...