Partygast greift Polizistin an

Oberkotzau.

Eine Gartenfeier im oberfränkischen Oberkotzau endete am Sonntagnachmittag für einen 34-Jährigen mit einer Blutentnahme und einer Anzeige wegen tätlichen Angriffs gegen Vollstreckungsbeamte. Streifenbeamte der Polizeiinspektion Hof waren 15.40 Uhr zu einem Garten in der Hofer Straße gerufen worden, da es dort recht laut zuging. Die Beamten trafen mehrere alkoholisierte Personen an, die übermäßig laute Musik hörten. Ein 34-jähriger ging sofort in aggressiver Weise auf die Ordnungshüter zu und schubste eine Beamtin. Da weder der 34-Jähriger noch der anwesende Gartenbesitzer Personalien angaben, wurden weitere Streifen hinzugezogen. In der Zwischenzeit wirkte ein anwesender 29-Jähriger auf den aggressiven Mann ein und bewahrte ihn davor, sich mit weiteren Angriffen gegen die Beamten erneut strafbar zu machen. Ein Atemalkoholtest ergab knapp zwei Promille, was eine Blutentnahme nach sich zog. Bei der Fahrt ins Krankenhaus beleidigte er die Beamten mit diversen Kraftausdrücken und unflätigen Gesten. (us)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.