Premiere für Markt der Ideen

Ganz anders als viele Weihnachtsmärkte war das, was unter dem Motto "Handgemacht" zum ersten Mal im Riedelhof Eubabrunn stattfand. Zehn kreative Hobbykünstler aus der Region stellten sich mit ihren Arbeiten vor und gaben Anregungen, um seine Liebsten mit einem pfiffigen Geschenk jenseits von 08/15-Handelsprodukten zum Fest zu überraschen. Mandy Lamprecht aus Marieney beispielsweise funktioniert in ihrer Freizeit unter anderem ausgediente Sammeltassen aus Omas Zeiten zu originellen Etageren für Pralinen und Gebäck oder als Behältnis für Vogelfutter um (Foto). Holzgestalter Christian Radloff aus Treuen verblüffte mit ausgefallenen Pyramidenmodellen und Kerzenständern. Oder: Stefanie Neudel aus Landwüst und Nadine Herold-Penzel aus Erlbach, deren Ideen in Form von Namensschildern aus Ton, als schmückende Accessoires für die Wohnung oder Tafeln mit sinnigen Sprüchen und Lebensweisheiten auf großes Interesse stießen. (eso)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...