Schotte will Klingenthal rocken

Das Klingenthaler Stadtfest am Wochenende steht nicht nur im Zeichen des Jubiläums 100 Jahre Stadtrecht - es gibt auch einen Vorgeschmack auf das Festival Mundharmonika live im September.

Klingenthal.

Dynamite Daze, das ist europäischer Marken Blues-Rock der Sonderklasse. Das die Band um den Schotten Colin Jamieson am Freitag im Rahmen ihrer Jubiläumstour auch in Klingenthal Station macht, ist dem Verein "Mundharmonika live" zu verdanken - und auch ein Vorgeschmack auf das Festival am dritten Wochenende im September.

Aus den einsamen Weiten der schottischen Highlands startete Colin Jamieson 1969 in die Welt des Rock 'n' Roll. Geschult bei unzähligen Auftritten mit der Woodstock-Legende Country Joe McDonald, eroberte er in den 70er Jahren Europa und landete 1976 in der Band von Ted Herold. Jamieson feierte internationale Erfolge mit der Band Highlander, spielte mehrfach auf dem Wacken Open Air und vielen anderen renommierten Festivals. Jazz- gestählt bei Bill Ramsey und Oskar Klein zählt er heute zu den besten Schlagzeugern Europas. Das Konzert am Freitag beginnt nach dem für 20 Uhr angekündigten Fassbier-Anstich durch Bürgermeister Thomas Hennig (CDU).


Zu dem Zeitpunkt werden die Wanderer des "Jubiläumshunderters" und des "Nachtfünzigers" bereits zwei Stunden auf Tour sein. Am Samstag fällt dann bereits 6.30 Uhr der Startschuss für die 36. Klingenthaler Wanderung mit fünf Strecken zwischen 11 und 50 Kilometern. Dazu gibt es eine Familienwanderung und ein Wandersingen mit Marcus M. Döring. Start für beide Touren ist 9.30 Uhr.

Sportlich geht es am Nachmittag auf dem Marktplatz zu - Mini-Skifliegen auf der neuen Schanze am Rathaus mit anschließendem Crosslauf um den Marktplatz.

Parallel dazu gibt es im Festzelt ein buntes Kinder- und Familienprogramm mit Kids & Co., den Kleinen Harmonisten, den Mundharmonikaspatzen und den Muha-Uhus. 16.30 Uhr folgt ein Konzert mit dem Akkordeonorchester Klingenthal. Ab 20 Uhr spielt dann die Band Simultan zur Stadtfest-Party.

Am Sonntag beginnt 9.15 Uhr der Festgottesdienst. Ab 10.30 Uhr spielt das Jugendblasorchester Auerbach zum Frühschoppen und 15 Uhr klingt das Stadtfest mit einem Konzert des Stadtorchesters und Marcus M. Doering aus.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...