Ulrich Lupart organisiert Ausstellung

Thema in Oelsnitz sind 30 Jahre deutsche Einheit

Oelsnitz.

Der AfD-Landtags- abgeordnete Ulrich Lupart organisiert eine Ausstellung in Oelsnitz, in der es um 30 Jahre deutsche Einheit geht. Die Schau soll vom 28. September bis 3. Oktober im Oelsnitzer Gemeinde- und Veranstaltungszentrum Katharinenkirche, Egerstraße 9, stattfinden. Dabei sollen nach den Worten von Lupart, erster Vizebürgermeister des Stadt Oelsnitz, auch Zeitdokumente aus der Region gezeigt werden. "Wer dazu beitragen will, ist herzlich eingeladen", bittet der 68-Jährige um Gegenstände, die seit 1990 ganz persönlich für 30 Jahre Einheit stehen. Wer helfen will, kann sich unter Ruf 037421 256480 bei Lupart melden. Gesucht wird etwa der vom Begrüßungsgeld gekaufte Kassettenrekorder, der heute noch spielt, aber auch laut Lupart "erfolgreiche Nachwende-Firmen- geschichte oder Beispiele, wo die versprochenen blühenden Landschaften ausgeblieben sind". Im Mittelpunkt der Schau steht eine Dokumentation, die von der Bundesstiftung zur Aufarbeiten der SED-Diktatur für die Präsentation in Oelsnitz zur Verfügung gestellt wird. (hagr)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.