Vermisster Jäger aus Tschechien gefunden

Nach dem 72-Jährigen war auf deutscher und tschechischer Seite gesucht worden.

Wernitzgrün.

Die Suche nach einem am Dienstag vermissten Jäger aus Tschechien ist erfolgreich gewesen. Wie Christian Schünemann von der Polizeidirektion Zwickau auf Anfrage mitteilte, wurde der 72-Jährige wohlbehalten in einem Waldstück auf tschechischer Seite gefunden. Auch die Waffe des Jägers sei da. Es wurde vermutet, dass der Mann sich im Wald verlaufen hatte. Nach dem Mann war am Dienstag auch auf deutschem Gebiet rings um Wernitzgrün per Hubschrauber und am Boden gesucht worden, da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich der Jäger auf deutschen Territorium befand. Ebenso war unklar, ob der Mann gesundheitliche Probleme hatte. Beteiligt waren unter anderem Polizisten aus der Polizeidirektion Zwickau und der Bereitschaftspolizei, Kameraden der Feuerwehr, ein Hubschrauber der Bundespolizei sowie mehrere Suchhunde von Polizei und DRK. Die Suchmaßnahmen liefen bis spät in die Nacht und wurden am Mittwochmorgen fortgesetzt. Mehrere Klassen der Polizeifachschule in Schneeberg wurden zur Unterstützung eingesetzt. Gegen 10:25 Uhr gab es dann Entwarnung: Der 72-Jährige wurde in einem Waldstück bei Luby durch tschechische Polizisten lebend aufgefunden. (hagr/em)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...