Versuchter Betrug in Schöneck

Schöneck.

Als angeblicher Krankenkassenmitarbeiter wollte ein Unbekannter in Schöneck 1600 Euro - angeblich Schulden aus vergangenen Jahren - von einem 69-Jährigen ergaunern. Der Mann ging jedoch nicht darauf ein. Daraufhin sprach der Betrüger von einem Versehen und verließ die Wohnung. (tb)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.