Winterfreuden im oberen Vogtland - mit und ohne Maske

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Perfekte Wintersportbedingungen bei strahlendem Sonnenschein herrschten an den vergangenen Tagen, namentlich am Sonntag, im oberen Vogtland. Das nutzten viele Wintersportler aus und besuchten die Wintersportgebiete sowie verschneite Hügel in der Region. Auch auf dem Wirtsberg am Aussichtsturm in Landwüst war jede Menge los. Neben den Wintersportlern fanden auch Familien mit ihren Kindern Zeit, um auf der der Anhöhe Schlitten zu fahren und auf den Bänken ein winterliches Picknick abzuhalten. An der unterhalb gelegenen Rohrbacher Straße stauten sich deshalb die geparkten Fahrzeuge. Besonders die Eltern freuten sich, dass ihre Kinder in Coronazeiten das Wetter ausnutzen und sich im Schnee austoben konnten. Dass sich die Region nach wie vor in einer Pandemie befindet, daran werden Spaziergänge in Bad Elster auch an unerwarteter Stelle erinnert. Denn auch die Statue im Flora-Tempel am Gondelteich trägt eine FFP 2-Maske. (cbert/tb)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.