Würschnitzgasse für den Verkehr frei

Unterwürschnitz.

In Unterwürschnitz ist die Würschnitzgasse seit dem gestrigen Donnerstag wieder für den Verkehr frei. Die Straße war vom Hochwasser im Mai 2018 besonders schwer getroffen und vom Stützengrüner Bauunternehmen Eberhard Morgner & Sohn aufwändig gebaut worden. Am Donnerstag wurden als Abgrenzung Betonelemente gestellt, die bis zum Einbau des Geländers stehen, sagte Mühlentals Bürgermeister Heiko Spranger (Freie Wähler Marieney-Saalig). Er bescheinigte der Stützengrüner Baufirma eine sehr gute Arbeit. Mit der Würschnitzgasse ist zugleich die Beseitigung aller Hochwasserschäden an kommunalen Straßen bis auf noch ganz kleine Restarbeiten abgeschlossen, erklärte Spranger. (hagr)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.