Zuschlag für Puppenspiel

Museumsverein will Tradition wieder aufleben lassen

Schneckenstein.

Der Museumsverein Schneckenstein bekommt für die museumspädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen über das Leader-Programm das Projekt eines Puppentheaters gefördert. Darüber informierte dessen Vorsitzender Steffen Gerisch. Damit wolle man auch in Kindergärten und an Schulen gehen. Gebaut werden soll die Kulisse von Mario Samek aus Arnoldsgrün. (tm)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.