Auf Balkon bricht Feuer aus

Ein Großaufgebot an Einsatzfahrzeugen musste gestern Nachmittag in die Hammervorstadt zu einem Brand ausrücken.

Plauen.

In einem Mehrfamilienhaus an der Wieprechtstraße hat es gestern gegen 14.45 Uhr auf einem Balkon im vierten Stock gebrannt. Die Bewohner flüchteten auf die Straße. Mitarbeiter der Johanniter-Unfallhilfe standen ihnen zur Seite.

Es waren an die 40 Einsatzkräfte mit acht Feuerwehrfahrzeugen, ein Notarzt- und zwei Rettungswagen sowie die Polizei vor Ort. Durch das Großaufgebot der Einsatzfahrzeuge musste die Wieprechtstraße während der Löscharbeiten voll gesperrt werden. Das Feuer sei indes relativ zügig unter Kontrolle gewesen, so Einsatzleiter Erik Dressel. Für die Bewohner der Brandwohnung müsse ein Ausweichquartier gefunden werden. Verletzt wurde durch das Feuer niemand. Zur Brandursache konnte die Polizei gestern noch nichts sagen. Das Feuer hat den Balkon und die Hauswand beschädigt. Zwei entlaufene Katzen wurden nach dem Einsatz gesucht.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...