Bahnhofstraße - Wegen Sanierung: Händler ziehen um

Plauen.

Die Modernisierung der drei Gebäude an der Bahnhofstraße 35, 37 und 39 in Plauen geht einher mit weiteren Veränderungen in dem Quartier. Wie Frank Thiele, Geschäftsführer des Vermieters, der Plauener Wohnungsbaugesellschaft WBG, auf Nachfrage sagte, sollen das Lotto-Geschäft und die Milchbar in die Läden schräg gegenüber ziehen. Früher hatten sich dort das Bis-tro "Kleine Finessen" und das Geschäft "Handgemacht" befunden. Wie es mit dem Küchenstudio weitergehe, das bis zum 30. Juni einen befristeten Mietvertrag habe, sei noch nicht entschieden. Die Galerie Forum K wolle sich selbst um Interimsräume bemühen. Die Sanierung soll laut Thiele noch in diesem Jahr beginnen. (sasch)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...