Betrunkener fährt bei Ampel-Rot weiter

Plauen.

Die Polizei hat am Freitagnachmittag in Plauen einen 47-jährigen Fahrer gestoppt, der mit 1,82 Promille Alkohol im Blut am Steuer eines VW-Transporters saß. Aufgefallen war der Mann den Beamten, als er auf der Stresemannstraße in Richtung Hammerstraße unterwegs war, sich in die Linksabbiegerspur einordnete und die Kreuzung bei roter Ampel passierte. Die Beamten nahmen bei der Verkehrskontrolle starken Alkoholgeruch und beschlagnahmten nach dem Alkoholtest den Führerschein. (bju)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.