Brennender Wagen auf der Autobahn

Selbitz.

30.000 Euro Sachschaden ist am Dienstagmorgen an einem Fahrzeug entstanden, das auf der A 72 in Brand geriet. Laut Verkehrspolizeiinspektion Hof konnte der 74-jährige Fahrer den Wagen zum Glück noch rechtzeitig auf dem Standstreifen im Bereich des Autobahndreiecks Bayerisches Vogtland abstellen - er blieb unverletzt. Der Brand griff schnell auf das gesamte Fahrzeug über, welches nahezu vollständig ausbrannte. Die Autobahn musste laut Polizei für die Löscharbeiten sowie für die Reinigung der Fahrbahn für etwa eine Stunde voll gesperrt werden. (nd)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...