Demo? Nein, nur Die Partei

Laute Rufe, Armbinden und eine Fahne: Was während der Wahl der neuen Spitzenprinzessin am Sonntag wie eine Demo wirkte, entpuppte sich als eine Handvoll Vertreter der Satirepartei Die Partei. Mitglieder des Kreisverbands Vogtland um Thomas Brockmann (3. von links) waren gekommen, um hinzuweisen, dass Brockmanns Bewerbung von den Organisatoren der Wahl nicht zugelassen worden war. "Ich möchte meine weibliche Seite zeigen", so Brockmann, der kritisierte, als Mann nicht in Betracht gezogen worden zu sein. Mit-Veranstalter Andreas Reinhardt hatte nach eigenen Angaben an der Ernsthaftigkeit der Bewerbung gezweifelt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...