Elternbeiträge im gesetzlichen Rahmen

Elsterberg.

Elsterberger Eltern tragen aktuell zwischen 21 Prozent (Krippe) und 28 Prozent (Hort) zu den Betriebskosten der städtischen Kindereinrichtungen bei - je nachdem, wie lange ihre Kinder wöchentlich betreut werden. Das bilanzierte Bürgermeister Sandro Bauroth (FDP) im Hauptausschuss des Stadtrates. Die Elternbeiträge liegen damit innerhalb der gesetzlichen Vorgaben im Freistaat Sachsen. Im Kindergarten liegt der Elternanteil an den Betriebskosten aktuell bei 26 Prozent. Eine kurze Diskussion entspann sich darüber, dass im nahen Thüringen die Kinderbetreuung für Eltern beitragsfrei ist und einige fränkische Orte mit großen Gewerbebetrieben Kosten für Kindereinrichtungen durch Einnahmen aus der Gewerbesteuer kräftig stützen können. Neben Hort und Kita in Elsterberg gehört zu den städtischen Kindereinrichtungen auch eine Kita mit Hort in Coschütz. (jst)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.