Erneut Randalierer im Schlossgebiet

Plauen.

Die Polizei in Plauen prüft derzeit, ob eine weitere Zerstörungstat im Schlossgebiet in Zusammenhang mit zwei Anschlägen jüngst auf ein dortiges Spielcasino steht. In der Nacht zum Dienstag hatten Unbekannte mit Steinen und Flaschen die Nebeneingangstür eines Hauses sowie die Scheibe eines in einer Baustelle geparkten Baggers beschädigt. Die Tat ereignete sich an der Eugen-Fritsch-Straße, zwischen Stresemann- und Heinrichstraße. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1500 Euro. Am Casino war in der Nacht zum Samstag und in der Nacht zum Dienstag unter anderem eine große Fensterscheibe zerstört worden. (bju)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...