Erpresser legen PC eines Rentners lahm

Weischlitz.

Eine versuchte Erpressung hat es am Montagmorgen in Weischlitz gegeben. Wie die Polizei am Dienstag berichtete, war ein 75-Jähriger ins Visier von Unbekannten geraten. Als er gegen 8 Uhr versuchte, seinen Computer einzuschalten, konnte er nicht mehr darauf zugreifen. In der Folge erhielt der Rentner einen Anruf eines vermeintlichen Microsoft-Mitarbeiters, der mitteilte, dass für die Freischaltung des Computers eine Zahlung von 299 Euro nötig wäre. Dazu sollte der 75-Jährige per Kreditkarte eine SIM-Karte kaufen und aufladen. Der Weischlitzer beriet sich mit seinem Sohn und brachte den Computer im Anschluss in ein Fachgeschäft. Den Forderungen des Anrufers kam er nicht nach. Stattdessen wurde die Polizei verständigt. (bju)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.