Feuerlöscher löst Brandmelder aus

Plauen.

Einen Feuerwehr-Einsatz hat es am gestrigen Mittwochabend im Asylbewerberheim an der Kasernenstraße gegeben. Ein Bewohner hatte ohne berechtigten Anlass in einem der Gebäude einen Feuerlöscher ausgelöst. Der entstandene Sprühnebel führte dazu, dass über die Brandmeldeanlage der Unterkunft eine Alarmierung bei der Feuerwehr einlief. Die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Neundorf rückten mit insgesamt 16 Kameraden aus. Wie es nach dem knapp einstündigen Einsatz hieß, konnte die Polizei den Verursacher des Fehlalarms ausfindig machen. Die Beamten nahmen die Personalien des Mannes auf. (us)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.