Glatte Straßen in weiten Teilen des Vogtlandes

Besondere Aufmerksamkeit war am Dienstag vor allem auf den Straßen im Raum Auerbach und im oberen Vogtland erforderlich. Anhaltender Schneefall hatte so manche Trasse in Rutschbahnen verwandelt: So quälten sich beispielsweise am Vormittag auf der Falkensteiner Straße in Auerbach (Foto) die Sattelschlepper im Schritttempo bergauf, einige blieben zeitweise liegen. Besonders bei Gegenverkehr mussten die Fahrer viel Fingerspitzengefühl beweisen, damit die Fahrzeuge aneinander vorbei kamen. Auf der B 169 bei Siebenhitz war ein Lkw im Graben gelandet. Weiterhin sind im Raum Auerbach mehrere Straßen wegen Schnee- und Windbruch voll gesperrt. Wie der Rettungszweckverband Südwestsachsen mitgeteilt hat, sind das die Staatsstraße 301 zwischen Ortsausgang Bergen und Poppengrün, die Staatsstraße 303 zwischen Falkenstein und Neustadt sowie die Kreisstraße 7835 zwischen Poppengrün und Grünbach. (lh)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.